Wo ist die Heilpraktikerprüfung am einfachsten?

Informationen für die Heilpraktikerprüfung


Wo ist die Heilpraktikerprüfung am einfachsten?

Vor einigen Jahren kam es noch häufiger vor, dass sich der Schwierigkeitsgrad der Heilpraktikerprüfung zwischen den einzelnen Gesundheitsämtern unterschieden hat.  

Grund dafür waren meist fehlende Vorgaben für die schriftliche Prüfung und großzügige Gestaltungsspielräume bei der Umsetzung der mündlichen Prüfung.  

Auch aktuell existieren noch Gerüchte, die sich auf dieses Thema beziehen.  

Dabei wurden die theoretischen und schriftlichen Fragen schon seit längerem fast überall vereinheitlicht.

Lediglich bei der mündlich-praktischen Heilpraktikerprüfung sind teilweise auch heute noch kleinere Unterschiede bei manchen Schwerpunkten und einigen "Lieblingsthemen" vorhanden. 

Gerüchte gibt es, aber was ist dran? Ist die Heilpraktiker Prüfung in manchen Städten einfacher als in anderen?

Dabei geht es allerdings in der Regel nicht darum, dass die Prüfung dadurch leichter oder schwerer wird, zumeist geht es hier um persönliche Vorlieben der Prüfer 

Außerdem gilt natürlich überall nach wie vor: In jeder Heilpraktiker Prüfung in jeder Stadt kann jederzeit alles abgefragt werden, was Teil des geforderten Wissens ist. 

 

Deshalb solltest du dich lieber nie auf Erwartungen oder Legenden verlassen und dich so gründlich wie möglich vorbereiten. 

 

Hinzu kommen noch regelmäßige Bestrebungen, auch die mündliche Heilpraktikerprüfung noch weiter zu standardisieren. 

Weiterlesen

Inhalte der Heilpraktiker Prüfung

Informationen für die Heilpraktikerprüfung


Welche Inhalte kommen in der Heilpraktikerprüfung dran?

Eine der wichtigsten - wenn nicht sogar die wichtigste - Frage vor jeder Prüfung ist natürlich die nach dem Lernzielkatalog. Auch bei der Heilpraktikerprüfung ist dies natürlich nicht anders und die Inhalte spielen eine große Rolle. 

Besonders weil für die erfolgreiche und verantwortungsvolle Ausübung der Heilkunde tiefes Verständnis zahlreicher medizinischer Fachgebiete vonnöten ist, werden hier fundierte Kenntnisse aus vielfältigen Themenbereichen verlangt.  

Diese werden zusätzlich und je nach Prüfungsteil auf unterschiedliche Weise geprüft: 

  • In der schriftlichen Heilpraktikerprüfung geht es primär um das korrekte Beantworten konkreter Wissensfragen. 
  • In der mündlichen Heilpraktikerprüfung  wird zusätzlich das Verständnis komplexer Zusammenhänge und die richtige Einordnung und Verknüpfung des Wissens auf die Probe gestellt. 

Es lohnt sich also, so genau wie möglich Bescheid zu wissen, was man von Dir erwartet. 

Nur wenn Du weißt was von Dir erwartet wird, kannst Du Dich ideal vorbereiten. Werfen wir einen gemeinsam Blick auf Deine Lernziele und dann geht es los! 

Was sagen die Gesundheitsämter zu den Inhalten der Heilpraktikerprüfung?

Wenn Du Dich auf der Suche nach einer Liste mit Lernzielen an die zuständigen Behörden wendest, erhältst Du leider meist nur eine sehr oberflächliche Auskunft.

Weiterlesen

Wo kann man die Heilpraktiker Prüfung machen

Informationen für die Heilpraktikerprüfung


Wo kannst Du die Heilpraktikerprüfung machen?

Die Heilpraktikerprüfung kann in vielen größeren Städten in ganz Deutschland abgelegt werden.  

Wo genau Deine Prüfung stattfindet, entscheidet dabei Deine Adresse 

Zuständig ist in der Regel das Ordnungs-, Landrats- oder Gesundheitsamt des Regierungsbezirkes, in dem Du zum Prüfungszeitpunkt mit Hauptwohnsitz gemeldet bist. 

Dieses setzt dann auch den genauen Ort und die Uhrzeit der Heilpraktikerprüfung fest.

Hierbei ist außerdem wichtig zu wissen, dass Du dabei keine Auswahlmöglichkeiten hast. 

Die Modalitäten werden vorgegeben und Du hast weder einen Anspruch darauf, den Termin zu verschieben, noch kannst Du Dir einen anderen, eventuell günstiger gelegenen Prüfungsort aussuchen - außer Du ziehst in der Zwischenzeit um. 

Die Prüfung zum Heilpraktiker kann in zahlreichen Städten in Deutschland abgelegt werden. Im Artikel erfährst Du, an wen Du Dich wenden kannst, um Deinen Prüfungsort zu erfahren. 

Unterschiede nach Prüfungsteil

Es wird unter Umständen noch etwas komplizierter: Da die Prüfung aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht, und die beiden Bestandteile der Prüfung völlig unterschiedlichen Anforderungen an die Räumlichkeiten stellen, finden die beiden Termine häufig nicht an der gleichen Adresse statt.  

Es kommt häufig vor, dass für die schriftliche Heilpraktiker Prüfung externe, große Konferenzräume oder Hallen angemietet werden, während man Dich für die mündliche Prüfung in das Zimmer des jeweiligen Amtsarztes einlädt.

Weiterlesen