Ergotherapie für Kinder – Wie effektiv ist sie wirklich?

Juni 2020 | Lesezeit 6 Minuten


Ergotherapie für Kinder - Wie effektiv ist sie wirklich? 

Die Ergotherapie ist eine weitverbreitete Therapiemethode, welche aus spielerischen, künstlerischen und musikalischen Bereichen besteht. Hierbei sollen alltägliche kognitiven Aufgaben gelöst werden, um den Patienten so bei seinem Alltag zu unterstützen. 

 

Mehr und mehr wird die Ergotherapie allerdings auch Kindern verschrieben.  

 

Wie genau sieht diese Therapieform aus und ist sie überhaupt sinnvoll? 

Ergotherapie für Kinder

Immer häufiger wird auch Kindern eine Ergotherapie verschrieben - doch macht dies wirklich Sinn?

Welchen Zweck hat die Ergotherapie? 

Die Ergotherapie ist eine Therapieform, die die kognitiven Fähigkeiten des Patienten unterstützen soll. Dies erfolgt durch Spiele, musikalische und künstlerische Aufgaben sowie Sport.  

 

Da es oftmals auch mental ein großes Problem ist, wenn ein Mensch plötzlich seinen Alltag nicht mehr wie gewohnt ausüben kann, kommen zugleich auch kommunikative Aufgaben für den Therapeuten mit ins Spiel - aus diesem Grund ist die Ergotherapie auch so ein weites Feld, für das der Therapeut viele Ausbildungsbereiche absolvieren muss. 

 

Die Ergotherapie wird oftmals nach Unfällen, Krankheiten oder auch bei Einschränkungen im Alltag durch das Alter angeboten und in letzter Zeit auch, wie bereits erwähnt, vermehrt für Kinder.

Weiterlesen