Januar 2021

Der Healy auf einen Blick – Die wichtigsten Hinweise zur korrekten Anwendung

In diesem Artikel möchten wir vor allem neuen Healy-Besitzern übersichtlich die wichtigsten Hinweise zur Anwendung mit auf den Weg geben und hoffen, dass wir auch dir damit weiterhelfen können.

Sicherheitshinweise für die Verwendung des Healy

Der Healy ist ein in Deutschland entwickeltes Produkt, das auch hierzulande hergestellt wird – dementsprechend hoch sind auch die Sicherheitsstandards. Auf einige Dinge solltest du bei der Anwendung allerdings dennoch achten:

Um deinen Körper nicht zu überfordern, solltest du nicht mehr als zwei bis drei Programme täglich durchführen – nur bei akuten Problemen dürfen im Ausnahmefall auch mehr verwendet werden.

Du solltest den Healy nicht beim Autofahren oder während dem Führen von Maschinen benutzen.

Wenn du metallische Objekte in deinem Körper hast (z. B. einen Herzschrittmacher), solltest du den Healy in diesem Bereich nicht verwenden.

Du solltest den Healy nicht verwenden, wenn du gerade Fieber hast.

Wenn deine Haut gereizt ist oder du gerade strahlentherapeuthisch behandelt wirst, solltest du auf den Einsatz des Healy in dieser Zeit verzichten.

Der Healy darf weder während einer Schwangerschaft noch bei einer Epilepsie-Erkrankung verwendet werden.

Ein weiterer Hinweis: für besonders empfindliche Personen kann es ratsam sein, den Healy zunächst ohne Kabel zu verwenden.

Hinweise zum Einsatz der Healy Armbandelektroden

Wenn du empfindliche Haut hast, kann es von Vorteil sein, ein feuchtes Tuch (z. B. Küchenrolle oder ein dünnes Baumwolltuch) unter die Armbandelektroden zu legen, um auf diese Weise Hautirritationen zu vermeiden. Besonders bei trockener Haut sollte zusätzlich darauf geachtet werden, den Healy nur mit einer geringen Stromstärke zu nutzen.

Hinweise zum Einsatz der Healy Klebeelektroden

Die Klebeelektroden des Healy sollten nicht auf dem Mund, den Augen, dem Hals oder in der Nähe des Herzens angebracht werden.

Hinweise zum Einsatz der Healy Ohrelektroden

Die Ohrelektroden des Healy sollten immer nur nass benutzt werden. Auch hier ist es ratsam, mit geringer Stromstärke zu beginnen und sich bei Bedarf langsam zu steigern. Achte auch darauf, dass die Watte an den Ohrelektroden intakt ist und wechsele die Elektroden aus, sobald sie beginnen sich abzunutzen.

Einsatz des Healy unter Einnahme von Medikamenten

Während der Einnahme der meisten Medikamente kann der Healy normalerweise verwendet werden, bei einigen bestimmten Präparaten sollte allerdings für die Dauer der Einnahme auf den Einsatz des Healy verzichtet werden. Im Folgenden eine Auflistung:

  • Antidiabetika
  • Blutverdünner
  • Blutdrucksenkende Medikamente
  • Hormone
  • Betablocker

Wenn du andere Medikamente nimmst und dir nicht sicher bist, ob du den Healy verwenden kannst, solltest du vorher mit einem Arzt sprechen.

So kannst du die Anwendung des Healy effektiver gestalten

Es gibt einige Tipps und Tricks, mit denen man die Wirksamkeit des Healy noch steigern kann. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Ratschläge für dich zusammengefasst:

  • Trinke vor jeder Anwendung wenn möglich mindestens 300 ml klares Wasser, um die Leitfähigkeit deines Körpers zu steigern.
  • Wenn du die Möglichkeit hast, begib dich für jede Anwendung in eine entspannte Position und versuche, dich voll auf die Frequenzen zu konzentrieren
  • Sei geduldig und nutze den Healy regelmäßig, am besten jeden Tag. Bei vielen Nutzern stellen sich erste Erfolge erst nach mehreren Anwendungstagen oder sogar Wochen ein.
  • Erstelle dir einen Anwendungsplan mit den verschiedenen Healy Programmen und wiederhole ihn regelmäßig.
  • Solltest du dich während der Anwendung unwohl fühlen (z.B. durch Schwindel), nutze den Healy zunächst ohne Kabel.
  • Führe dein eigenes Erfolgstagebuch.

Verschiedene Methoden zur Anwendung des Healy


Mit dem Healy Kabel

Die korrekte Anwendung der Healy Armband-, Klebe- und Ohrelektroden bekommst du für die jeweiligen Programme direkt in der App mitgeteilt.

Als „Wolke“

Vor allem sehr empfindliche Personen können den Healy auch ohne Kabel nutzen. Dazu wird das Gerät einfach möglichst eng am Körper getragen, während man ein Programm nutzt. Man befindet sich dadurch in einer Art elektromagnetischem Feld im Umkreis des Healy. Diese Anwendungsmethode kann auch für Kinder oder Haustiere genutzt werden.

Das Aufschwingen von Wasser

Wenn man den Healy an einen Wasserbehälter (z. B. ein Glas oder eine Flasche) lehnt, lassen sich beim Durchlaufen der Programme bestimmte Frequenzen (z. B. Bachblüten) auf die Flüssigkeit übertragen, deren positive Eigenschaften sich beim Trinken des Wassers entfalten.

Tipps zur Aufladung des Healy

Wenn du einen neuen Healy besitzt, solltest du ihn in den ersten Tagen mehrfach länger als 12 Stunden am Ladekabel lassen – dies verlängert die Laufzeit. Solltest du bemerken, dass der Akku sich nach einer gewissen Nutzungsdauer immer schneller entlädt, wiederhole einfach diesen Prozess.

Wieso schaltet sich der Healy manchmal vorzeitig ab?

Wenn es sich vermeiden lässt, sollte man ein laufendes Healy Programm normalerweise nicht unterbrechen. Es kann allerdings vorkommen, dass sich der Healy während der Nutzung eines Programms von allein abschaltet – dies ist allerdings keine Fehlfunktion, sondern bedeutet lediglich, dass dein Körper bereits vorzeitig mit Frequenzen „gesättigt“ ist.

Was kann man tun, wenn der Healy sich nicht richtig mit der Healy App verbindet?

Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass der Healy sich nicht automatisch mit der Healy App verbindet. Dieses Problem kann behoben werden, indem du die folgenden Schritte nacheinander ausführst:

  • Schließe alle Healy Apps, die du geöffnet hast oder die ggf. im Hintergrund laufen.
  • Deaktiviere die Bluetooth-Funktion auf deinem Smartphone.
  • Schalte deinen Healy aus.
  • Öffne die Healy App erneut.
  • Schalte deinen Healy wieder an.
  • Aktiviere erneut die Bluetooth-Funktion auf deinem Smartphone und versuche, dich mit deinem Healy zu verbinden.

Wenn es beim ersten Versuch nicht funktioniert, wiederhole diese Schritte.

Was bedeuten die verschiedenen Farben des Kreises in der Healy App?

Der Kreis, der in der Healy App beim Abspielen der verschiedenen Programme angezeigt wird, kann drei verschiedene Farben haben, die folgendes bedeuten:

  • Weiß: die Verbindung läuft ohne Probleme.
  • Grau: es läuft entweder ein Systemprogramm oder der Stromfluss ist nicht messbar (bedeutet jedoch nicht, dass kein Strom fließt).
  • Schwarz: es fließt kein Strom.

Solltest du weitere (technische) Probleme mit deinem Healy haben, empfehlen wir dir einen Blick in unsere ausführlichen FAQs

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnten und wünschen dir viel Spaß und Erfolg mit deinem Healy!

Hinweis: Healy ist ein Medizinprodukt zur Schmerzbehandlung bei chronischen Schmerzen,  Fibromyalgie, Skelettschmerzen und Migräne sowie zur unterstützenden Behandlung bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angstzuständen und damit verbundenen Schlafstörungen. Alle anderen Anwendungen des Healy erkennt die Schulmedizin aufgrund fehlender Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

Healy Watch:

Mehr als ein Fitness Tracker

  • Healy Watch misst mit neuester Technik kontinuierlich und präzise die Frequenzen deines
    bioenergetischen Feldes.
  • Ausgefeilte Algorithmen der HealAdvisor KI ermitteln, welche Frequenzgruppen aktuell für dich und deine Situation am besten geeignet sind.  
  • Du erhältst individuelle Programmvorschläge, kannst diese regelmäßig anwenden und deren Wirkung fortlaufend überprüfen.
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Mehr Erfahren >>
Kostenfreien Healy Newsletter erhalten
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"d8d0c":{"name":"Main Color","parent":-1},"4a715":{"name":"Dark Accent","parent":"d8d0c"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"d8d0c":{"val":"var(--tcb-color-3)","hsl":{"h":201,"s":0.99,"l":0.01}},"4a715":{"val":"rgb(0, 63, 97)","hsl_parent_dependency":{"h":201,"l":0.19,"s":1.02}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Anmelden

Ich möchte kostenlos und unverbindlich den Was-Heilt-Healy Info-Newsletter erhalten und stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung zu. Ich kann diesen Wunsch jederzeit widerrufen.

Empfohlen:

Beliebt:

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-skin-color-0) ","hsl":{"h":191,"s":0.66,"l":0.57}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"89b00":{"name":"Main Accent","parent":-1},"f4f63":{"name":"Accent Dark","parent":"89b00","lock":{"saturation":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"89b00":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)","hsl":{"h":191,"s":0.66,"l":0.57}},"f4f63":{"val":"rgb(117, 67, 86)","hsl_parent_dependency":{"h":337,"l":0.36,"s":0.27}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"89b00":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"f4f63":{"val":"rgb(12, 17, 21)","hsl_parent_dependency":{"h":206,"s":0.27,"l":0.06,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Voriger Artikel
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"89b00":{"name":"Main Accent","parent":-1},"f4f63":{"name":"Accent Dark","parent":"89b00","lock":{"saturation":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"89b00":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)","hsl":{"h":191,"s":0.66,"l":0.57}},"f4f63":{"val":"rgb(117, 67, 86)","hsl_parent_dependency":{"h":337,"l":0.36,"s":0.27}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"89b00":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"f4f63":{"val":"rgb(12, 17, 21)","hsl_parent_dependency":{"h":206,"s":0.27,"l":0.06,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Nächster Artikel