Eine Sepsis ist keine Erkrankung, sondern der Organismus reagiert hier auf eine Infektion, die nicht mehr unter Kontrolle ist. Eine Blutvergiftung kann entweder von Pilzen oder von Bakterien ausgelöst werden, wobei man den pathologischen Zustand auf jeden Fall ernst nehmen

Weiter lesen

Bei einer Demenz nimmt die Leistung verschiedener Gehirnfunktionen, wie zum Beispiel dem Gedächtnis, ab, wobei vorwiegend die kognitiven Fähigkeiten davon betroffen sind. Die Patienten haben dann Schwierigkeiten, etwas zu planen, zu lernen oder verlieren sehr leicht die Orientierung. Darüber hinaus

Weiter lesen

In der Hanfpflanze sind insgesamt 500 unterschiedliche Substanzen enthalten. Besonders wertvoll sind die darin enthaltenen Cannabinoide, wobei Forscher bislang über 100 davon identifizieren konnten. Cannabinoide wie zum Beispiel Cannabidiol (CBD) sind dafür verantwortlich, dass Hanfextrakte eine sehr positive Wirkung haben.

Weiter lesen

Auch bei Pferden kann CBD-Öl bei Angst und Schmerzen zum Einsatz kommen, darüber hinaus wird es auch beim sogenannten Headshaking- bzw. Cushing-Syndrom eingesetzt. CBD stellt dabei ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Medikament dar, daher dürfen auch keine Wirkversprechen abgegeben werden. Aus

Weiter lesen

Auch bei Pferden kann CBD-Öl bei Angst und Schmerzen zum Einsatz kommen, darüber hinaus wird es auch beim sogenannten Headshaking- bzw. Cushing-Syndrom eingesetzt. CBD stellt dabei ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Medikament dar, daher dürfen auch keine Wirkversprechen abgegeben werden. Aus

Weiter lesen

CBD-Öle sind nicht nur für Menschen sehr hilfreich, sondern haben auch eine äußerst positive Wirkung auf Hunde. Der Extrakt, der aus der Hanfpflanze gewonnen wird, wirkt schmerzlindernd, entspannend bzw. entzündungshemmend und wird bei Hunden vor allem sehr gerne zur Stress-

Weiter lesen