Gesundheit & Wohlbefinden

Tipps für bessere Nachtruhe – Warum Schlaf so wichtig ist

Laut neuesten Umfragen sind in Deutschland zwischen 1,5 und 1,9 Millionen Menschen Abhängig von Medikamenten – der größte Teil davon von rezeptpflichtigen Schlaftabletten. Diese

Zum Artikel

Seite [tcb_pagination_current_page] von [tcb_pagination_total_pages]

Ich möchte kostenlos und unverbindlich den was-heilt Info-Newsletter erhalten und stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung zu. Ich kann diesen Wunsch jederzeit widerrufen.

Finde Therapeuten in deiner Nähe

Die wichtigsten Fortbildungen für Deine Praxis

Pflichtunterweisung Hygiene für 1 Euro 14 Tage testen!

  • Interaktive Module, Übungen und Vorlagen für schnelle Umsetzung in der Praxis
  • Erledige essenzielle Themen in nur zwei Stunden pro Monat
  • Mach Schluss mit langwieriger Recherche und verbring mehr Zeit mit Dingen die Dir wichtig sind!

Tipps für bessere Nachtruhe – Warum Schlaf so wichtig ist

Ein großer Teil der deutschen Bevölkerung leidet unter Schlafstörungen, die sich auf Dauer negativ auf Körper und Psyche auswirken können. In diesem Artikel erfährst du, warum ausreichend Schlaf extrem wichtig ist und was man gegen Schlafprobleme unternehmen kann.

Weiter lesen
Tipps für bessere Nachtruhe – Warum Schlaf so wichtig ist


Ich möchte kostenlos und unverbindlich den was-heilt Info-Newsletter erhalten und stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung zu. Ich kann diesen Wunsch jederzeit widerrufen.


Natürlich Vitamine sind gesünder

Eine große Studie aus den USA will nachweisen können, dass Inhaltsstoffe aus Nahrungsergänzungsmitteln in keinem Verhältnis zur Sterberate stehen. Eine Forschergruppe aus Boston hat ermittelt, dass die Vitamine A und K sowie die Mineralien Magnesium und Zink, die gemeinhin mit geringeren Sterberaten in Verbindung gebracht werden, aus herkömmlicher Nahrung in den Körper gelangen und nicht aus Nahrungsergänzungsmitteln.

Weiter lesen
Natürlich Vitamine sind gesünder

Kliniken: Falsche Rechnungen belasten gesetzliche Krankenkassen

2017 haben die gesetzlichen Krankenkassen rund 75 Millionen Euro für die stationäre Unterbringung von Patienten in Krankenhäuser gezahlt. Nun kritisiert der Bundesrechnungshof, dass die Krankenhäuser den gesetzlichen Krankenkassen zu viele fehlerhafte Rechnungen ausstellen würden. Ein entsprechender Bericht wurde im Mai 2019 dem Bundestag vorgelegt. Wie die Bundesbehörde ermittelt hat, sei jede zweite Abrechnung falsch. Damit werde zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen deutlich mehr Geld abgerechnet als statthaft sei.

Weiter lesen
Kliniken: Falsche Rechnungen belasten gesetzliche Krankenkassen

Die wichtigsten Fortbildungen für Deine Praxis

Pflichtunterweisung Hygiene für 1 Euro 14 Tage testen!

  • Interaktive Module, Übungen und Vorlagen für schnelle Umsetzung in der Praxis
  • Erledige essenzielle Themen in nur zwei Stunden pro Monat
  • Mach Schluss mit langwieriger Recherche und verbring mehr Zeit mit Dingen die Dir wichtig sind!
>