Wissen schafft Gesundheit!

Medizinische Themen und Fachartikel

Mögliche Langzeitfolgen einer Corona-Infektion

Das Coronavirus ist aktuell in aller Munde. Wir schauen auf die immer weiter steigenden Infektionszahlen, sehen erschreckende Bilder im Fernsehen und fragen uns, wie lange das alles noch geht. Tatsache ist mittlerweile auch, dass Erkrankte nicht nur unmittelbar nach der Infektion mit Beschwerden zu kämpfen haben, sondern in manchen Fällen auch mit Langzeitfolgen in der Lunge, dem Gehirn, dem Herzen, den Blutgefäßen und den Nieren rechnen müssen.

Weiter lesen

Ausbildung Ergotherapie – Alle Informationen auf einen Blick

Schnell verändert sich das Leben durch eine Krankheit, eine Verletzung oder einen Unfall grundlegend. Dinge, die als “normal” hingenommen wurden, wie z.B. das Zähneputzen oder das Haare kämmen, stellen auf einmal eine unüberwindbare Hürde dar. Mit Einschränkungen der Bewegung kommen nicht nur physische Probleme, sondern auch psychische. Oftmals wird in diesem Fall ein Ergotherapeut eingesetzt. Dieser hilft nicht nur mit fördernden Maßnahmen, wie künstlerischen, musikalischen oder sportlichen Übungen, den problematischen Bereich zu trainieren, sondern ist vor allem auch eine mentale Stütze. Der Ergotherapeut verbindet physisches und psychisches Training miteinander. Das Ziel des Ergotherapeuten ist daher, dem Patienten wieder zu ermöglichen einen normalen Alltag zu bewältigen. In diesem Artikel stellen haben wir für euch zusammengefasst, wie die Ausbildung zum Ergotherapeuten aussieht und welche Voraussetzungen man mitbringen muss.

Weiter lesen

Neu:

Beliebt:

Morbus Crohn: Krankheit unklarer Genese

Morbus Crohn ist eine bislang unheilbare Erkrankung und spielt sich in erster Linie im Darm ab. Dort verursacht sie eine chronische Entzündung. Offenbar, davon gehen Mediziner aus, richtet sich bei dieser Erkrankung, die in Schüben auftritt, das Immunsystem gegen den eigenen Körper. Prinzipiell jedoch kann Morbus Crohn im gesamten Verdauungssystem auftreten. Überwiegend befällt die Krankheit jedoch das untere Teil des Dünndarms oder den oberen Abschnitt des Dickdarms. Häufig dringt die Krankheit auch bis in die tieferen Schichten der Darmschleimhaut vor.

Weiter lesen

Schlafstörungen – Wie entstehen sie und was kann man dagegen tun?

Schlafstörungen sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet und können ernste gesundheitliche Folgen haben – selbst Kinder und Jugendliche leiden immer öfter darunter. Wie entstehen Schlafstörungen und was kann man tun, wenn man darunter leidet?

Weiter lesen

Mögliche Langzeitfolgen einer Corona-Infektion

Das Coronavirus ist aktuell in aller Munde. Wir schauen auf die immer weiter steigenden Infektionszahlen, sehen erschreckende Bilder im Fernsehen und fragen uns, wie lange das alles noch geht. Tatsache ist mittlerweile auch, dass Erkrankte nicht nur unmittelbar nach der Infektion mit Beschwerden zu kämpfen haben, sondern in manchen Fällen auch mit Langzeitfolgen in der Lunge, dem Gehirn, dem Herzen, den Blutgefäßen und den Nieren rechnen müssen.

Weiter lesen

Immuntherapie soll künftig Blutkrebs besiegen

Forscher der Universität Erlangen haben sich zum Ziel gesetzt, mit einer neuen Therapieform die Behandlungsmöglichkeiten von Blutkrebs zu verbessern. Unterstützt wird das Vorhaben von der Deutschen Krebshilfe, die sich auch finanziell mit knapp 145000 Euro beteiligt. Konkret geht es bei diesem Projekt um die Bekämpfung der Akuten Lympatische Leukämie (ALL).

Weiter lesen

Seite  [tcb_pagination_current_page]  von  [tcb_pagination_total_pages]

Die wichtigsten Fortbildungen für Deine Praxis

Pflichtunterweisung Hygiene für 1 Euro 14 Tage testen!​​​​

  • Interaktive Module, Übungen und Vorlagen für schnelle Umsetzung in der Praxis
  • Erledige essenzielle Themen in nur zwei Stunden pro Monat
  • Mach Schluss mit langwieriger Recherche und verbring mehr Zeit mit Dingen die Dir wichtig sind!

Karzinome & Krebs:

Darmflora & Mikrobiom:

Ich möchte kostenlos und unverbindlich den was-heilt Info-Newsletter erhalten und stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung zu. Ich kann diesen Wunsch jederzeit widerrufen.

Mögliche Langzeitfolgen einer Corona-Infektion

Das Coronavirus ist aktuell in aller Munde. Wir schauen auf die immer weiter steigenden Infektionszahlen, sehen erschreckende Bilder im Fernsehen und fragen uns, wie lange das alles noch geht. Tatsache ist mittlerweile auch, dass Erkrankte nicht nur unmittelbar nach der Infektion mit Beschwerden zu kämpfen haben, sondern in manchen Fällen auch mit Langzeitfolgen in der Lunge, dem Gehirn, dem Herzen, den Blutgefäßen und den Nieren rechnen müssen.

Weiter lesen

Neu:


Ich möchte kostenlos und unverbindlich den was-heilt Info-Newsletter erhalten und stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung zu. Ich kann diesen Wunsch jederzeit widerrufen.



Die wichtigsten Fortbildungen für Deine Praxis

Pflichtunterweisung Hygiene für 1 Euro 14 Tage testen!​​​​

  • Interaktive Module, Übungen und Vorlagen für schnelle Umsetzung in der Praxis
  • Erledige essenzielle Themen in nur zwei Stunden pro Monat
  • Mach Schluss mit langwieriger Recherche und verbring mehr Zeit mit Dingen die Dir wichtig sind!

Beliebt

Zeckenbiss wahrscheinlich Ursache für Fleckfieber-Fall

Zum ersten mal soll sich ein Mensch in Deutschland durch einen Zeckenbiss mit Fleckfieber angesteckt haben. Wie die Universität Hohenheim mitteilt, sei in der tropischen Riesenzecke der Gattung Hyalomma, die den Mann befallen hatte, der entsprechende Erreger nachgewiesen worden.

Weiter lesen

Migräne: Neue Wirkstoffe sollen Abhilfe schaffen

Wenn Migräneattacken nicht mehr mit den üblichen Schmerzmitteln zu lindern sind, kommen häufig Triptane zum Einsatz, die jedoch nicht für alle Betroffenen geeignet sind. Abhilfe sollen jetzt neue Wirkstoffe wie Lasmiditan, Ubrogepant und Rimegepant schaffen. Wir haben die neuesten Erkenntnisse für Dich zusammengefasst.

Weiter lesen

Regeln für die Wiedereröffnung von Betrieben – Was Du jetzt wissen musst

Endlich zeichnen sich erste Lockerungen der bundesweiten Corona-Maßnahmen ab und zumindest manche Betriebe können wieder aufatmen – ab dem 04. Mai dürfen manche Geschäfte die Arbeit wieder aufnehmen. die Öffnung darf allerdings nur unter strengen Auflagen erfolgen. Wir haben für Dich zusammengefasst, was Du unbedingt wissen musst.

Weiter lesen

Seite  [tcb_pagination_current_page]  von  [tcb_pagination_total_pages]